English version below

14389769_1305623606123463_1258766278_nDer Ballroom Hamburg war über 15 Jahre eine feste Institution in Sachen Rock und Heavy Metal Musik und weltweit bekannt als „DER“ Club am Hamburger Fischmarkt mit dem Motto „The rockin’ ass kick from the Waterkant“. Ursprünglich gegründet als „Headbanger;s Ballroom“ begann die Geschichte des Clubs als Anlaufstelle für Fans des Heavy Metals. Im Laufe der Jahre verwandelte sich die kleine, gemütliche Bar in einen renommierten Club. Im wöchentlichen Program wurden viele Konzerte, Live Acts und ausgelassene Themenparties der verschiedenen Genres rund um den Bereich Hard Rock / Heavy Metal angeboten.

Durch die über die Jahre entstandenen und stetig gepflegten Kontakte in die internationale Musikszene war der Club eine feste Anlaufstelle für Künstler und Bands aller Größenordnungen – NIGHTWISH, VOLBEAT, JEFF SCOTT SOTO, DORO PESCH, SABATON – viele aus dem Umfeld der gitarrenlastigen Musik hat sich hier schon live präsentiert oder war privat als Gast zu Besuch. Von den großen Labels wurde der Club immer wieder für offizielle Aftershow Parties und Release Veranstaltungen gebucht, wie zum Beispiel von IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST, RAMMSTEIN, HELLOWEEN, etc.14397433_1305610932791397_1298717932_n

Nachdem der Club im Jahr 2010 den Fischmarkt verlassen hat, entwickelte sich der Ballroom Hamburg immer mehr zu einer Eventplattform. Nicht mehr aus Hamburg wegzudenken sind die regelmässige „BALLROOM KAPERFAHRT“ auf der Elbe, die „WE ROCK THE NORTH“ Parties auf der MS Stubnitz sowie regelmässige Konzerte und Parties in verschiedenen Locations in Hamburg, u.a. dem Kaiserkeller in der Großen Freiheit 36.

Zusätzlich ist das „Ballroom DJ-Kollektiv“ ständig unterwegs – vom Wacken Open Air über die „Full Metal Cruise“, dem „Full Metal Mountain“, dem „Metal Hammer Paradise“ sowie auf vielen von Firmen und Gästen veranstalteten Rock- und Metal-Events ist der Ballroom Hamburg anzutreffen.

Darüber hinaus ist der Ballroom Hamburg Ansprechpartner für die Beschaffung und Vermarktung des Merchandises für Bands wie RUNNING WILD, MASTERPLAN u.v.a..

 

 

The Ballroom Hamburg was a constant instituion in the field of Rock and Heavy Metal music and globally known as „THE“ club at the Fishmarket of Hamburg with the slogan „The rockin’ ass kick from the Waterkant“. Originally founded as „Headbanger’s Ballroom“ the history of the club began as place to go for fans of Heavy Metal. During the course of the years the cozy small bar underwent the metamorphosis to a renowned club. The weekly programm offered lots of concerts, live acts and theme parties. Due to the contacts that developed during the years to the international music scene the club was a fixed address for artists and bands of all magnitudes – NIGHTWISH, VOLBEAT, JEFF SCOTT SOTO, DORO PESCH, SABATON – many well-known names from the guitar-based music scene has presented themselves live at the club or paid it a visit as a private person. Renowned labels have booked the club severalfold for official aftershow parties and release events, such as for IIRON MAIDEN, JUDAS PRIEST, RAMMSTEIN, HELLOWEEN, etc. After the club left the Hamburg Fishmarket in the year 2010, the Ballroom Hamburg has undergone the transformation to an event platform. Regular happenings such as the „BALLROOM KAPERFAHRT“ on Hamburg’s river Elbe, the „WE ROCK THE NORTH“ parties on the MS Stubnitz as well as regular concerts and parties in various locations in Hamburg, such as the Klubhaus-Bhf. Pauli at the Spielbudenplatz have become constant event factors in Hamburg. In addition the „Ballroom DJ-Collective“ is constantly on tour. The Ballroom Hamburg can be met at the Wacken Open Air, the „Full Metal Cruise“, the „Full Metal Mountain“, the „Metal Hammer Paradise“ as well as at Rock and Metal events organised by companies and guests. Furthermore the Ballroom Hamburg is the contact for sourcing and marketing of merchandise for bands such as RUNNING WILD, MASTERPLAN, etc..